Kreativwerkstatt

Die Kreativ-Werkstatt bietet Menschen mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen sowie Menschen mit körperlichen und geistigen Behinderungen die Möglichkeit in einer entspannten und inspirierenden Atmosphäre zu agieren.

 

Die Philosophie der Kreativ-Werkstatt ist, dass jeder Mensch ein handelndes Wesen ist, mit einem menschlichen Grundbedürfnis nach „tätig sein“.

 

Durch unseren ergotherapeutischen Blickwinkel sind wir in der Lage auf jeden Einzelnen individuell einzugehen, um direkt Hilfe zur Selbsthilfe zu geben.

 

Die Ziele in der Kreativ-Werkstatt:

  • Persönliche Entwicklung und Entfaltung (Lebensfreude, Selbstbewusstsein, innere und äußere Präsenz, Visionen, Ziele und Wünsche)
  • Entwicklung von persönlichen Fähigkeiten (Körper- und Gefühlsausdruck, Kommunikationsfähigkeit)
  • Entschleunigung im Alltag
  • Sich selbst erkennen: Stärken und Schwächen
  • Unterstützung bei Stress, Angst und Überlastung, Lebenskrisen, Depressionen
  • Etwas schaffen und erschaffen
  • Innere Gefühlswelt in die Außenwelt bringen
  • Förderung der Konzentration und Koordination
  • Förderung der verbalen und nonverbalen Kommunikation

Aus verschiedenen Materialien, wie Ton, Holz, Speckstein, Kerzenwachs oder einfach Farbe, entstehen individuelle Werkstücke.

 

Ausgediente Gegenstände, alte Möbel und Materialien werden durch Upcycling wiederverwertet und neu aufbereitet.

 

Im selbst angelegten Garten wachsen Kräuter, die zu Ölen oder Tee weiterverarbeitet werden.

 

Ein weiteres Angebot der Kreativ-Werkstatt ist, die Aktivitäten des täglichen Lebens, wie kochen, backen, Geschirr abwaschen neu finden oder wieder zu beleben.

 

Die Kreativ-Werkstatt kann über ein ergotherapeutisches Rezept gestartet oder durch privates Bezahlen kann an den Einheiten teilgenommen werden. Weitere Infos können wir gerne persönlich besprechen.