Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Die "Progressive Muskelentspannung" (PME) bzw. "Progressive Muskelrelaxation" (PMR) ist eine besonders schnell erlernbare, einfache und sehr effektive Methode zur Tiefenentspannung.


Aktuell gibt es keine Kurse. Neue Kurse sind aber in Planung.

Wirksame Hilfe

Jeder weiß, Daueranspannung durch Stress macht krank. Es kann zu Schmerzen führen und ist Auslöser vieler Krankheiten.

Der amerikanische Arzt und Stressforscher Dr. Edmund Jacobson hat herausgefunden: wer seine Muskeln effektiv lockert reduziert dadurch den Stresspegel und erlangt wieder innere Ruhe und Gelassenheit, sowie körperliche Gesundheit.

Mit dem Entspannungstraining zur progressiven Muskelentspannung lernen Sie, auf einer Reise durch Ihren Körper, Muskelgruppen gezielt und bewusst an- und entspannen. Dadurch erreicht man einen Zustand tiefer Entspannung des Körpers.

Ziele:

  • Verbesserung des allgemeines Wohlbefinden
  • Stärkung des Immunsystems und der Selbstheilungskräfte
  • Ruhigere und langsamere Atmung
  • Senkung von Blutdruck und Herzfrequenz
  • Entspannung der Skelettmuskulatur
  • Sie werden zunehmend gelassener
  • Verbesserung von Schlafstörungen
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
  • Verminderung von Unruhe, Nervosität und Ängsten
  • Verbesserung chronischer Schmerzen

Anwendungsmöglichkeiten:

  • Muskelverspannungen
  • Spannungskopfschmerzen/ Migräne
  • Schulter-, Nacken-, Rückenschmerzen
  • Stress, Burn-out-Syndrom
  • Schlafstörungen
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Angststörungen
Es gibt viele Situationen im Alltag, in denen Sie das Entspannungsprogramm problemlos in Ihren Tagesablauf integrieren können, z. B. in Wartesituationen. Nutzen Sie Pausen zur Schnellentspannung, um Stresssituationen besser zu bewältigen und damit langfristig Ihren Körper vor Erkrankungen zu schützen.

Eine anteilige Kostenrückerstattung von Ihrer Krankenkasse ist möglich.