Reiki - die Kunst der Berührung

Reiki setzt sich aus den japanischen Schriftzeichen für rei = die spirituelle Lebensenergie und Ki = die universelle Urkraft zusammen. Wie jede Form der körperbezogenen Energiearbeit ist Reiki nur aus seiner Philosophie heraus zu verstehen.
Es ist letztlich das System der Erfahrung einer allumfassenden Kraft, Teil des Tao und reines Nichts, in der Buddha durch seine heilende Kraft alles am Leben erhält. Dennoch ist Reiki als Körperkunst weniger dem Buddhismus zuzuordnen als der Versenkung in eine heilende Urkraft, die wir alle in uns tragen. Der Japaner Mikao Usui entwickelte im frühen 20. Jahrhundert diese Form der heilenden Körperarbeit und gründete 1921 die erste Reiki-Klinik in Tokio.

Wir nutzen Reiki in unserer Praxis zur Entspannung und Bewältigung von Stress, Konflikten und Ängsten. Seelisch, physisch, mental und spirituell - die wohltuende Reiki-Behandlung, die durch die Kunst der Berührung Blockaden und Disharmonien in uns löst, stärkt uns - ganzheitlich und vertrauensvoll.